Prüfung vor kritischen Augen bestanden

Von links: Gunnar Weichert (6. Dan), Bundesstilrichtungsreferent, Prüfling, Jürgen Schneider-Jansohn, Eftimios Karamitsos (7. Dan, Bundestrainer)

Neuer Dan-Träger im Wedemärker Budo-Club

Jürgen Schneider-Jansohn hat beim DKV-Tag in Berlin vor den kritischen Augen des Bundesstilrichtungsreferenten des DKV Gunnar Weichert (6. Dan) sowie dem Bundestrainer Eftimios Karamitsos (7. Dan) seine Prüfung zum 1. Dan mit einem dicken Lob bestanden. Nach jahrelanger Prüfungsvorbereitung im WBC, die von der A-Trainerin des Deutschen Karate Verbandes Dr. Natalie Mandel (4.Dan) und Reinhard Mandel (6. Dan) unterstützt wurden, war Jürgen auf den Punkt vorbereitet. So konnte er sein Können bei der dreiteiligen Prüfung bestehend auf Grundschultechniken, Kata (Scheinkampf) und Kumite (Freikampf) souverän präsentieren. Dies brachte ihm sogar ein Lob des Bundestrainers ein. Immer Donnerstags ab 17 Uhr haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Karate der Stilrichtung Sound-Karate auf der Basis des Shotokan im Wedemärker Budo Club e.V. zu lernen. Shotokan ist die in Deutschland am weitesten verbreitete Stilrichtung. Der WBC ist dazu im Deutschen Karate Verband organisiert, der mit seinen ca. 130 000 aktiven Mitgliedern mit Abstand der größte Karate-Verband in Deutschland ist. Infos zum Training gibt es unter 05130 / 7666. Auch Erwachsene Neueinsteiger/innen oder Fortgeschrittene sind in den anderen Trainingsgruppen am Mittwoch und Freitag (‚Oldies'/ Jukuren) und am Donnerstag (Fortgeschrittene) willkommen.