Punktreicher Saisonauftakt

Die G-Jugend der JSG Mellendorf Elze I mit ihren Sponsoren: Hintere Reihe v.l.n.r.: Monika Markgraff (Paracelsus-Klinik Hannover-Langenhagen), Thomas Heinemann (Heinemann & Friends), Trainer Dennis Heinemann, Ali Gürcin (Ristorante Italiano), vordere Reihe v.l.n.r.: Collin, Joel, Besjan, Mika A., Matti, Moritz, Lauri, Nils, Niklas, Anton, Mika S.

G-Jugend der JSG Mellendorf Elze I erhält Trikots, Anzüge und Taschen

Die G-Jugend der JSG Mellendorf Elze I (ehem. MTV Mellendorf) ist hochmotiviert. Die neuen Trainingsanzüge, Trikots und Taschen sorgen für einen starken Auftritt, was sich auch in den Spielergebnissen der neuen Saison widerspiegelt. Am 12. August besiegten die Jüngsten der JSG den SC Langenhagen auswärts mit einem eindeutigen 16:2-Ergebnis. Am 20. August, ebenfalls auswärts, konnten die Mellendorfer Kicker mit einem 3:3 gegen den TSV Godshorn beweisen, dass selbst die Kleinsten sich ein spannendes und taktisches Spiel liefern können. Dies bedeutet, dass sie bei den ersten beiden Auswärtsspielen bereits 4 Punkte erzielen konnten. Dem Heimspiel an diesem Wochenende gegen Sparta Langenhagen blicken die Mellendorfer daher zuversichtlich entgegen. Ein Grund für die motivierten Kicker ist die neue Vollausstattung der Mannschaft, die durch großzügiges Sponsoring ermöglicht wurde. Die neuen rot-blauen Trikots erhielt das Team von Thomas Heinemann, Heinemann & Friends. Die Trainingsanzüge sponserte Ali Gürcin, Inhaber des Ristrorante Italiano in Mellendorf. Die Paracelsus-Klinik Hannover-Langenhagen ermöglichte durch ein Sponsoring erstmals Taschen in den Mannschaftsfarben, die von Direktionsassistentin Monika Markgraff überreicht wurden. Als Dankeschön überraschten die 5 – 6 Jährigen die Sponsoren mit der Übergabe von Rosen beim offiziellen Fototermin. Das ganze Team bedankt sich auch auf diesem Wege für die großzügige Unterstützung. Die G-Jugend der JSG Mellendorf Elze I freut sich über weitere interessierte Kids, die das Team gern verstärken möchten. Ansprechpartner ist Trainer Dennis Heinemann, Telefon (0152) 08 79 23 10. Die jungen Fußballer sind für jede Unterstützung dankbar.