REG beim Gänseliesel-Pokal

Joana Schneider erkämpfte sich in der Gruppe „Freiläufer“ den ersten Platz.

Joana Schneider erkämpft sich ersten Platz

Ende April starteten neun Rollkunstläuferinnen der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark in Göttingen beim 11. Gänselieselpokal des RC Götttingen. Es war das erste Turnier der Saison und fünf der Läuferinnen starteten erstmals eine Leistungsgruppe höher. Somit können die Läuferinnen mit ihren Ergebnissen zufrieden sein. Joana Schneider überzeugte die Wettkampfrichter mit ihrem Kürprogramm und erkämpfte sich in der Gruppe „Freiläufer“ den ersten Platz. Die REG-Teilnehmerinnen erreichten folgende Platzierungen: Minis Jg. 2007 und jünger: 4. Nele Seifert; Anfänger Jg. 2004: 8. Gina Seiberlich; Freiläufer Jg. 2002 und älter: 1. Joana Schneider, 4. Nicole Hammer, 6. Lynne Osterloh, 11. Veronika Kaaz, 13. Syke Osterloh; Figurenläufer: 6. Katharina Kohne, 10. Kira Lee Schielke. Die REG startet an den kommenden beiden Wochenenden beim Hummecup in Groß Berkel und beim Burgpokal in Aerzen um ihre zum größten Teil neu aufgebauten Küren zu zeigen. Wer Lust hat sich auf den speziellen Rollschuhen zu versuchen, kann jederzeit gerne ein Probetraining vereinbaren. Bereits ab vier Jahren kann man mit dieser Sportart beginnen. Weitere Informationen erhält man auf der Internetseite des Vereins www.reg-wedemark.de.