REG startete in Wolfsburg

Die erfolgreichen Nachwuchsläuferinnen der REG Wedemark.

Niedersächsischer Nachwuchswettbewerb

Am vergangenen Wochenende fand mit dem 42. Wilhelm-Horz-Pokal der größte niedersächsische Nachwuchsbewerb des Jahres statt. Ausrichter war diesmal die Rollkunstlaufsparte des TV Jahn Wolfsburg. Mehr als 200 Aktive des Niedersächsischen Landesverbandes gingen an beiden Tagen in Wettkämpfen von ?Minis? bis ?Figurenläufer? an den Start. Alle Gruppen waren sehr gut besetzt, teilweise traten über zwanzig Sportler gegeneinander an. Von 20 gemeldeten Mannschaften erreichte die REG Wedemark einen respektablen dritten Platz, was die gute Nachwuchsarbeit des Vereins wiederspiegelt. Sieger war diesmal die erste Mannschaft des RSV Einbeck und durfte den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Der Sieger richtet das Turnier im folgenden Jahr aus. Die einzelnen Ergebnisse der REG-Läuferinnen: Minis Gr.2: 3. Lena Ziems; Minis Gr.4: 9. Veronika Kaaz; Anfänger Gr.3a: 3. Nicole Hammer; Anfänger Gr.3b: 1. Anika Schmidt, 5. Julia Schmidt, 7. Katharina Kohne; Freiläufer Gr.1: 3. Jennifer Pazdzior; Freiläufer Gr.2: 17. Kira Lee Schielke; Figurenläufer Gr.1: 2. Sarah Dölle, 6. Mira Stahlmann; Figurenläufer Gr.2: 1. Jessica Dölle, 4. Jacqueline Pazdzior. Die Veranstaltung des TV Jahn Wolfsburg hat allen wieder sehr viel Spaß bereitet. Es war das letzte Rollkunstlaufturnier dieses Jahres für die Läuferinnen der REG. Inzwischen trainieren die Mädchen wieder fleißig auf dem Eis, denn am 11. Dezember findet der Eis-Kürpokal in Mellendorf statt. Wer Informationen wünscht oder ein Probetraining auf Rollen oder Kufen vereinbaren möchte, kann dieses unter der Telefon-Nummer 05130/583590.