Rückschlag im Aufstiegsrennen

SC Wedemark fährt zweite Saisonniederlage ein

Am sechsten Spieltag der 1. Kreisklasse 1 musste der SC Wedemark einen Rückschlag im Aufstiegsrennen hinnehmen.
Beim FC Neuwarmbüchen wurden die Fußball-Herren bereits in der vierten Minute kalt erwischt und mussten das 1:0 durch Martin Wüppen hinnehmen. Auch in der Folgezeit blieben die Gastgeber das aktivere Team eines intensiven Spiels und Jannis Baier konnte in Minute 19 auf 2:0 erhöhen. Die Wedemärker Angriffsbemühungen dagegen scheiterten zumeist an Ungenauigkeiten und überhasteten Abspielen. Besser machte es der FC, der vor der Pause sogar auf 3:0 erhöhen konnte.
Zu Beginn des zweiten Durchgangs merkte man den Gästen an, dass sie sich noch nicht aufgaben und sich engagierter in Angriff und Zweikämpfen präsentierten. Dies wurde durch den 3:1-Anschlusstreffer durch Lars Meyer, der aus 22 Metern unhaltbar einschoss, belohnt. Auch im Anschluss drückte der SCW auf das Neuwarmbüchener Tor. Als man in der Schlussphase die Abwehr immer weiter auflöste erzielte Maxim Schmidt nach einem Konter das vorentscheidende 4:1 für die Gastgeber. Das 4:2 durch Gunnar Hergemüller in der Nachspielzeit blieb nur Ergebniskosmetik.
Durch die zweite Saisonniederlage muss der SC Wedemark auf sechs Punkte zum FC Neuwarmbüchen abreißen lassen, der durch den Sieg die Tabellenspitze erobert.
Aufstellung SCW: Mohlfeld - D. Bleikamp, Denkena, Schneevogt - Krampe, Von-Einem, Meyer (74. Hergemüller), Melloh (46. Zimmermann) - Seyer, Meyerhof, Scheu; Tore SCW: Meyer, Hergemüller.