Saisoneröffnung beim TC Resse

Die ersten Tennisschläge konnten die Mitglieder des TC Resse am Nachmittag machen, nachdem sie sich zuvor gemeinsam gestärkt hatten.

Erst frühstücken dann anspielen

Trotz des nassen und kalten Frühlingswetters haben die Mitglieder des TC Resse es wieder in Eigenarbeit rechtzeitig geschafft, die Tennisplätze herzurichten. Wie immer startete der Club mit einem gemütlichen Frühstück in die neue Saison, das wieder von Waltraud Richter, Edeltraut Schröter und Elfi Schampera mit viel Liebe zum Detail angerichtet wurde. Unterstützt wurden sie dabei von den Thekenwarten Jelena Bähre und Oliver Remus. So brachte man den regnerischen Vormittag gut herum, ehe das Wetter am Nachmittag besser wurde, so dass die Plätze zünftig eingeweiht werden konnten. Das machte allen Mitgliedern so viel Spaß, dass sie sich nur von der Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen unterbrechen ließen. Auch zwei neue Schnupperer fanden sich ein, die sich gleich von der guten Atmosphäre innerhalb des Clubs ein Bild machen konnten. Ab sofort startet der normale Spielbetrieb.