SCW wird Favoritenrolle gerecht

5:0 gegen Friesen Hänigsen sichert Tabellenplatz

Am Sonntag empfing der SC Wedemark den TSV Friesen Hänigsen zum Nachholspiel in der 1. Kreiskasse 1. Nachdem die neu formierten Hausherren in der Anfangsphase noch einige Ordnungsschwierigkeiten hatten, wurden sie ihrer Favoritenrolle schnell gerecht. In der 10. Minute steckte Von-Einem auf Meyerhof durch, der zur 1:0-Führung einschob. Der SCW setzte die Hänigser Defensive früh unter Druck, was in der 31. Minute belohnt wurde. Nach einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte gelangte erneut Meyerhof an den Ball und hämmerte diesen zum 2:0-Halbzeitstand ins Netz. Zu Beginn des zweiten Durchgangs verstärkten die Gäste ihre Offensivbemühungen, ohne aber wirkliche Torchancen zu kreieren. Auf der anderen Seite war es wieder Jannik Meyerhof der für die Entscheidung sorgte, als er nach einem abgefälschten Freistoß zum Tor zog und überlegt in die lange Ecke einschob. In der Schlussphase gestaltete sich die Partie offener und auch die Hänigser konnten Chancen herausspielen, welche jedoch ungenutzt blieben. Besser machten es die Wedemärker, die durch den eingewechselten Kummer und Meyerhof, mit seinem vierten Tor des Tages, den Endstand von 5:0 herstellten.
Der SC Wedemark bleibt auf Rang 6 stehen, während Hänigsen auf Platz 12 weiterhin mit leichten Abstiegssorgen zu kämpfen hat. Aufstellung SCW: Mohlfeld - Krampe, D. Bleikamp, Schneevogt - Von-Einem, T. Bleikamp(69. Kummer), Seyer, Cabanis - Meyer, Scheu(46. Melloh), Meyerhof