Sean Fischer wird ein Scorpion

Jörn Weikamp bleibt ein Scorpion

Mit dem 31-jährigen Deutschkanadier Sean Fischer haben die „wiedervereinigten“ Hannover Scorpions einen zweitligaerfahrenen Verteidiger verpflichtet, der insgesamt 210 DEL-2-Spiele absolviert hat und vom Zweitligisten Lausitzer Füchse in die Wedemark wechselt. Fischer hat in der DEL 2 93 Punkte erzielt und wird die Nummer 19 tragen. Fischer war 2006 Deutscher Meister mit den Eisbären Berlin.
Seinen Vertrag verlängert hat der junge Defensivverteidiger Jörn Weikamp, der in der vergangenen Saison die Rückennummer 19 getragen hat und in der kommenden Saison die Nummer neun tragen wird.
Trainer Dieter Reiss: „Über beide Verpflichtungen bin ich äußerst froh, weil es genau die Spielertypen sind, die wir für unser Team in der Saison 17/18 suchen“.