Siege für die Voltis

Die Andigruppe mit Anne Kathrin Jaenich und Helferin Johanna Keese.

RVC Wedemark im TCB holte Schleifen in Aligse

Am 10. und 11. Juni nahmen die Turnclub-Voltigierer mit vier Teams, zwei Einzelvoltigierern und vier Pferden am Voltigierturnier in Aligse mit großem Erfolg teil.
Den Anfang machten am Sonnabend die jüngeren Voltigierer. Die A16-Gruppe verbuchte auch bei ihrem dritten Saisonstart einen Sieg, die 18-jährige Stute „Soraya“ war natürlich maßgeblich an dem Erfolg beteiligt, wurde aber an diesem Tag aus dem Gruppensport endgültig verabschiedet. Bei den Schritt-Gruppen erreichte das RVC Team mit Annekathrin Jaenich an der Longe Platz zwei auf dem Tinkerwallach „Ayhnndraz“. Sonntag früh holte sich Justus Schuckert in der M-Einzelprüfung den zweiten Platz, Luna Meyer erzielte Platz zwei in der Einzelprüfung Klasse L. Beide starteten auf „Flying Dutchman“. Mit zwei L-Gruppen ging es nachmittags an den Start. Das L-Unified Team (ein inklusives Wettkampfteam) kam auf den vierten Platz beim ersten Saisonstart auf „Dexys´Midnight Runner“. Die L-18 Gruppe erzielte auf „Flying Dutchman“ in ihrer Leistungsklasse den Sieg.