Sommerfest des RVC Bissendorf

Die Voltigierer hatten Spaß an der Vorführung.

Voltigiergruppen zeigten Besuchern ihr Können

Am 22. August feierte der RVC Wedemark in Resse das diesjährige Sommerfest der Reiter- und Voltigerer. Bei bestem Wetter waren viele Zuschauer erschienen, um sich von den unterschiedlichsten Vorführungen des Vereins unterhalten zu lassen.
Begonnen wurde der Nachmittag von der Behindertensport-Mannschaft des RVC auf dem Tinker Wallach Kilkenny, es folgten Vorführungen der beiden jüngsten Voltigiergruppen. In der „Mäusegruppe“ voltigieren Kinder ab drei Jahren und bei den „Zwergen“ Mädchen und Jungen ab 6 Jahren. „Arbeit an der Hand“ wurde von Louisa Ohnrich und dem Pony „Blümchen“ gezeigt. Die beiden Voltigierturniergruppen (A-und L Gruppe) zeigten Auszüge der Pflichtübungen und die jeweils aktuelle Kür auf den Pferden „Merlins Magic“ und „Daff“. Das neue Voltigierpferd „Dexys Midnight Runner“ wurde erstmalig vor Publilum voltigiert und eine Quadrille, bestehend aus sechs „Piratenpferden“ bildete den Abschluß des abwechslungsreichen Programmes. Im Rahmen des Sommerfestes wurde auch das dienstälteste Voltigierpferd des Vereins „Nash“, der in diesem Jahr 25 Jahre jung geworden ist, mit einer besonderen Schärpe und einem großen „Freßkorb“ geehrt. Vielen Dank an all die fleißigen Helfern , an die tollen Akteure und vor allem auch an das super Publikum.