Sonntag letztes Spiel in diesem Jahr

Elzer Abwehr wiederholt nicht zu bezwingen

(uk). Zum zweiten Mal in Folge sind die Elzer Fußballer ohne Gegentor geblieben. Und anders als in der Vorwoche beim 0:0 in Berenbostel, fuhren die Blau-Gelben am vergangenen Sonntag gegen den TSV Mühlenfeld II einen Sieg ein. Der fiel nach Auffassung von Trainer Bernd Eicke angesichts der Elzer Überlegenheit mit 2:0 allerdings nicht hoch genug aus. Arne Unterhalt hatte sein Team mit seinem zwölften Saisontor früh mit 1:0 in Führung gebracht (18. Minute). Doch danach ließen die Elzer zahlreiche gute Möglichkeiten liegen, so dass es bis zehn Minuten vor dem Ende dauerte, ehe Thorben Goltermann zum 2:0-Endstand traf. In der Spitzengruppe der Tabelle hat sich derweil nichts verändert, da alle Mannschaften auf den ersten vier Plätzen ihre Spiele gewannen. Die Elzer bleiben damit Dritter und reisen an diesem Sonntag zum letzten Spiel vor der Winterpause zum Tabellenzehnten TSV Kolenfeld (Anpfiff 14 Uhr). Die Hinrundenbegegnung gewannen die Elzer mit 5:1. Dennoch sollten sie gewarnt sein, denn Kolenfeld fertigte unlängst den Tabellenzweiten Engelbostel/Schulenburg mit 4:0 ab. Blau-Gelb: Talke - Göhler, Zöllner, Thomsen, Klagges - Goltermann (ab 86. Minute Boschen), Döring, Miller (ab 76. Minute Schulz), Zöllner (ab 68. Minute Schulze), Unterhalt - Kappel.