Spätes Tor bringt Blau-Gelb drei Punkte

Thorben Goltermann sorgt für den verdienten Erfolg

(uk). Für die Elzer Kreisligafußballer läuft derzeit vieles nach Plan. Auch wenn es gegen den TSV Poggenhagen nur eine eher durchschnittliche Vorstellung zu sehen gab, konnte die Mannschaft von Trainer Bernd Eicke den dritten Sieg in Folge einfahren. Und nachdem es in dieser Spielzeit schon dreimal vier Gegentreffer gab, kassierten die Elzer beim knappen 1:0 gegen den TSV Poggenhagen zudem zum zweiten Mal hintereinander kein Gegentor. Matchwinner war Thorben Goltermann, der mit seinem späten Tor drei Minuten vor dem Ende für den verdienten Erfolg sorgte. In der Tabelle ging es für die Elzer zwei weitere Plätze rauf bis auf Rang fünf. Am kommenden Sonntag müssen sie um 15 Uhr beim Tabellenvierten TSV Berenbostel antreten. Blau-Gelb: Talke – Benning, Billerbeck, Zöllner, Klagges - Zschaetzsch, Döring, Goltermann, Kappel, Zimmer - Hermes.