Sportwoche in Brelingen

Der Keeper vom SV Resse hatte am Sonntag viel zu tun. Foto: A. Lange

MTV Mellendorf gewinnt 5:0 gegen Resse

(la). Am Sonnabend startete bei herrlichstem Sommerwetter in Brelingen wieder die Sportwoche. Am Dienstag sagte kurzfristig Beziksligist TV Badenstedt ab. Dafür ist die A-Jugendmannschaft der JSG Wedemark eingesprungen. Diese bestritt dann auch am Sonnabend das erste Gruppenspiel (2 x 30 Minuten) und gewann sogleich gegen den 1. FC Brelingen II mit 4:0. Im zweiten Gruppenspiel am Sonnabend spielten der SC Wedemark gegen den TSV Berenbostel II. Der SC Wedemark musste sich hier mit 1:2 geschlagen geben. Die erste Mannschaft des FC Brelingen kam gegen SV Arminia II nicht über ein Remis hinaus. Die Partie endete 2:2. Keine Chance hatte der SV Resse gegen die gut aufgelegten Mellendorfer. 5:0, das war das höchste Ergebnis an diesem Wochenende. Am gestrigen Dienstag standen sich Brelingen II und der SC Wedemark sowie die A-Jugend der JSG und der TSV Berenbostel gegenüber. Das Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.
Nach den Gruppenspielen, die noch bis Freitag jeden Abend um 18.30 und 19.45 Uhr auf der Brelinger Sportanlage stattfinden, geht es am Sonnabend und 14 und um 16 Uhr mit den Endspielen weiter (2 x 45 Minuten). Für das leibliche Wohl der Zuschauer ist gesorgt.