Stop and Lob in Brelingen

Seit Ende April läuft die Tennissommersaison und in Brelingen haben sich die Bemühungen scheinbar ausgezahlt die Mitgliederzahlen wieder leicht anzuheben.
Die Nachfrage am Tennissport ist definitiv vorhanden, dazu bedarf es aber natürlich auch der entsprechend qualifizierten Betreuung durch ein Trainerteam. Die Tennisschule Hambühren Stop and Lob hat die Betreuung montags übernommen und bietet von 14 bis 21 Uhr ein Trainingsprogramm für jung und alt an. Alle sind begeistert vom kreativen Training um Trainer Pawel Liniewski. Der Zulauf fordert schon fast einen zweiten Trainer, um der Nachfrage gerecht zu werden. Besonders angekommen ist vor allem der Schultennis-Cup, der in der Grundschule Brelingen mit allen Schulklassen unter Leitung des NTV und mit Unterstützung der Jugendleitung des 1.FC Brelingen samt Helfern durchgeführt werden konnte. Ein herzliches Danke an alle Unterstützer dieser Aktion.
Die Aktiven haben natürlich auch einiges zu berichten. Die Damen 50 haben in der Bezirksklasse eine weiße Weste behalten und stehen aktuell mit 6:0 Punkten auf Platz eins. Das Team mit A. von der Wroge, H, Mantei, P. Enste, G. Paulsen, M.Meyer, R. Seeger, P.Essiger, U.Grallert und M. Bernstorf wird natürlich auch in den verbleibenden drei Partien im Juli alles daran setzen, den Platz an der Sonne zu behalten. Die Damen 30 stehen dem in nichts nach. Auch B.Euskirchen, A.Schünemann, N.Berweiler, K.Klopsch, S. Räthel, S.Böhnke, G.Lübbehusen und K.Mensching grüßen ebenfalls von oben. Auch hier stehen 6:0 Punkte zu Buche. Hier ist das definierte Ziel der Aufstieg in die Regionsliga. Die Herren 40 überraschen nach der Fusion mit der Herren 50 und haben nach 2 Spielen nun 3:1 Punkte vermeldet. Und das obwohl die Nr. 1 noch nicht mitspielen konnte.
Trotz der Verletzungssorgen im Kader ist der Teamgeist klasse. Es spielen: H. Jakob, H. Abben, M. Debuan, B.Berweiler, C. Rimpler, I.Schünemann, C.Klopsch, H. Euskirchen, S.Böhnke, C. von der Wroge, F.Bernstorf und Marc Lübbehusen.
Am Wochenende findet in Brelingen ein Mixturnier statt. Ab Sonnabend ab 10 Uhr treffen zwölf Teams aufeinander die in der Paarung jeweils mindestens 77 Jahre alt sein müssen. Spannende Spiele werden erwartet. Am Sontag werden Halbfinal und Finalspiele ausgetragen. Spielbeginn ist dann ab 11 Uhr. Dank der Unterstüzung von Gasthaus Zur Post in Abbensen und Restaurant Saloniki erwarten die Gewinner tolle Preise. Zusätzlich bietet das Reha Team Hannover die gesundheitliche Betreuung am Samstag an.Zuschauer sind herzlich willkommen. Nähere Infos zum Ablauf findet ihr unter www.brelingen-tennis.de