SV Resse verpasst knapp den Sieg

Die zweiten Herrn des SV Resse.
Resse. In neuen Trikots empfang die zweite Herren des SV Resse die Gäste vom TSV Stelingen IV. Aus einem gut geordneten Mittelfeld gelang es der Heimmannschaft viel Druck in der Hälfte der Gegner aufzubauen und sich zahlreiche Torchancen heraus zuspielen. Diese gingen allerdings knapp am Tor vorbei oder wurden vom Torwart abgefangen. Björn Bähre erlöste die Mannschaft mit seinem 1:0 Treffer in der ersten Halbzeit durch einen gefährlichen Pass von Maic Wolf. Nach der Halbzeitpause konnten die Gäste, zwei Unachtsamkeiten der Resser Hintermannschaft nutzen um 1:2 in Führung zu gehen. Danach waren es wieder die Resser, die das Heft in die Hand nahmen. Durch einen Elfmeter gelang Maic Wolf der rettende Ausgleich. Aufgrund der vielen Torchancen und einem verschossenen Elfmeter wäre sicherlich mehr drin gewesen. Am Ende war das 2:2 zufriedenstellend.