SVS gewinnt gegen Rethem

Spiel nach Schwarmstedt verlegt

Schwarmstedt. Da die Rethemer wetterbedingt nicht auf ihrer Anlage das Spiel austragen konnten, wurde das Spiel nach Schwarmstedt verlegt. Die Organisatoren hatten ihre liebe Mühe, das Spielfeld vom reichlich gefallen Laub zu befreien, um ein einwandfreies Spiel zu gewährleisten. Die Spieler dankten dies mit einer, besonders in der ersten Hälfte, hervorragenden Leistung. Gleich zu Beginn, die Gäste waren noch nicht sortiert, gelang Marcel Neumann der Treffer zum 1:0. Stürmer Marlon Fuhse ließ sich nicht lange bitten und legte noch zwei Treffer nach, so dass es zur Pause 3:0 stand. In der zweiten Hälfte ließen es die Gastgeber ruhiger angehen, sodass die Rethemer etwas besser ins Spiel kamen und hieraus das 3:1 erzielten. In der 80. Minute war es Marlon Fuhse, der seine starke Leistung mit dem 4:1 krönte. Die Schwarmstedter zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung, mit der sie sich auf den zweiten Tabellenplatz vorschoben. Vorschau: Am kommenden Sonntag ist um 14 Uhr auf der Friedrich Hartmann Anlage in Schwarmstedt Germania Walsrode II zu Gast. Hinweis für alle SVer: am 10. Dezember ist Knobelabend.