TCR behauptet sich in Nordliga

Die Namen der Spieler auf dem Foto von links nach rechts sind: Otto Laszig, Uwe Zimmermann, Horst Kassler, Reiner Neuß, Dieter Metje, Paul Krocz.

Erfolg in zweithöchster deutscher Spielklasse

Trotz erheblicher Verletzungssorgen haben sich die Herren 70 des TC Resse problemlos in der Nordliga, der zweithöchsten deutschen Spielklasse dieser
Altersgruppe, behauptet und sind letztlich mit dem dritten Tabellenplatz zufrieden. Andererseits war ebenso gut der Spitzenplatz in greifbarer Nähe, da im alles entscheidenden Spiel gegen den favorisierten TC Stelle, die in der vergangenen Saison noch bei den Herren 65 in der höchsten deutschen Klasse spielten, drei der insgesamt vier Einzel erst im entscheidenden matchtiebreak denkbar knapp verloren wurden und, um das Pech voll zu machen, eines der beidedn Doppel aufgegeben werden musste. Als versöhnlichen Abschluss konnte man aus Lüneburg mit einem klaren 6:0 Erfolg nach Hause fahren. Wenn alle Spieler wieder gesund und voll einsatzfähig werden, kann man mit noch mehr Zuversicht in die Sommersaison 2011 starten.