TCS spielt Tennis

Am Sonnabend, 24. April, um 13 Uhr, beginnt beim TC Sommerbostel (TCS) mit dem traditionellen Anspielen die Sommersaison 2010. Der Vergnügungsausschuss hat sich wieder ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht, das nicht nur auf Tennis beschränkt bleibt. Vor allem für die „kleinen Tenniscracks“ wird in diesem Jahr ein besonderer Wettbewerb angeboten. „Auf dem Weg zum Champ und Taiger“ können sie ihre Fähigkeiten beim Kleinfeldtennis sowie bei verschiedenen Spielen die Schnelligkeit, Ballgefühl, Koordination und Geschicklichkeit fordern, unter Beweis stellen. Verbunden mit dem traditionellen Anspielen wird die vierte bundesweite Aktion unter dem Motto "Deutschland spielt Tennis" begleitet. An diesem Aktionstag sind alle Tennisinteressierten vom TCS herzlich eingeladen. Tennislehrer und Tennisschläger stehen hierfür zur Verfügung. Aushängeschild des TCS ist die 1. Herrenmannschaft, die bekanntlich mit Kapitän Alexander Kuhlmann, Philip und Sebastian Tasche und Timo Feldgiebel in der Verbandsliga Staffel 2 antritt und ihr 1. Punktspiel am 2. Mai um 14 Uhr, beim TC Jesteburg, bestreitet. Für das Anspielen werden die Mitglieder des TCS um Salat- und Kuchenspenden gebeten. Abgeschlossen wird der Aktionstag mit einem gemeinsamen Grillen, zu dem die Teilnehmer ihre bevorzugten Speisen bitte selber mitbringen.