Tennisclub ging wandern

Dosenwerfen hieß die Königsdisziplin bei der Wanderung.

Dosenwerfen und Quizfragen statt Tennisschläger

Die Bußtagswanderung gewinnt weiter an Beliebheit bei den TCR Mitgliedern und deren Freunde. Über 60 Teilnehmer konnten die Organisatoren Waltraut Richter und Dietmar Wießner, unterstützt von Sylvia Wießner, im Clubhaus des TCR begrüssen. Die Wanderung führte durch die schöne Umgebung von Resse. Auf der Hälfte des Weges war alles für eine Stärkung vorbereitet. Es wurden aber auch Geschicklichkeit durch Dosenwerfen und Wissen über Resse und die Wedemark gefordert. Im TCR Clubhaus erwartete Wanderer und sog. Fußkranke das traditionelle Grünkohlessen, dem ordentlich zugesprochen wurde. Abschließend konnte noch bei Kaffe und Kuchen weiter geklönt werden.