Tenniswoche beim TC Bissendorf

Bei schönstem Sommerwetter verbrachten Teilnehmer, Trainer und Betreuer schöne Stunden auf der Tennisanlage des TC Bissendorf.

Abwechslung für 27 Teilnehmer in den Sommerferien

Und schon ist sie wieder vorbei, die erste Tenniswoche beim Tennis Club Bissendorf. Unter den 27 Teilnehmern im Alter von sieben bis 16 Jahren waren hauptsächlich vereinseigene Kinder und Jugendliche, aber auch Gastspieler. Bei bestem Sommerwetter starteten die Vormittage mit einem intensiven Aufwärmprogramm, bestehend aus verschiedenen Ball- und Bewegungsspielen. Im Anschluss wurden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt und absolvierten bei den verschiedenen Trainern den ersten Teil des Tennisprogramms. Dabei standen insbesondere das Schlagtraining und die richtige Bewegung auf dem Tennisplatz im Vordergrund. Ein besonderes Highlight für die Kinder und Jugendlichen war das Training an der neuen, erst kürzlich durch den Verein finanzierten Ballmaschine. Nachdem am Vormittag schon Obst als Stärkung zur Verfügung stand, wurde die Mittagspause auf der Terrasse des Tennisclubs genossen. Teilnehmer und Trainer haben das leckere Essen und die freundliche Atmosphäre sehr genossen und konnten gestärkt in die zweite Runde des Trainings starten. Am Nachmittag lag der Fokus auf dem Spiel um Punkte und dem Vertiefen von Spieltatiken. Am Freitag stand für die Kinder und Jugendlichen das Abschluss-Turnier an. In Gruppen, eingeteilt nach Spielstärke, haben die Teilnehmer in spannenden Matches um jeden Punkt gekämpft und sichtlich Spaß gehabt. Bei einer abschließenden Siegerehrung wurden alle Sieger und Platzierten geehrt und es wurden Pokale, Medaillen und Sachpreise verliehen. Cheftrainer Peter Palczewski (B-Trainer des DTB) und seine vier Co-Trainer (alle C-Trainer des DTB) sind mit der Tenniswoche mehr als zufrieden und freuen sich auf die zweite Tenniswoche Ende Juli.