Top-Lösung für Torwartposition

Christoph Mathis wird ein Scorpion.

Christoph Mathis ersetzt Björn Linda

Mit der Verpflichtung von Christoph Mathis haben die Hannover Scorpions eine Toplösung für die Torwartposition in der kommenden Saison gefunden. „Björn Linda hat eine sehr gute Saison gespielt, mit Christoph Mathis, der bereits in der Saison 2016/17 das Tor der Scorpions in Langenhagen gehütet hat und zu dem der Kontakt nie abgerissen ist, haben wir einen erfahrenen Torwart mit Zweitligaerfahrung verpflichten können“, so Sportchef Eric Haselbacher. „Christoph Mathis (174 Zentimeter groß, 78 Kilogramm schwer, 30 Jahre alt), der in der vergangenen Saison beim EV Duisburg unter Vertrag stand, war nach dem Abgang von Björn Linda unser Wunschkandidat und wir sind sehr glücklich, dass diese Verpflichtung geklappt hat“, so Haselbacher.
Mathis hat viele Jahre seiner sportlichen Karriere beim EHC Freiburg verbracht, mit denen er auch den Aufstieg in die 2. Liga erkämpfte, was für die Zukunft der Scorpions hoffen lässt. „Christoph wurde uns gerade von den Spielern mit denen er gemeinsam im Team gespielt hat nachhaltig empfohlen, sowohl in spielerischer als auch in menschlicher Hinsicht. Wir sind einfach nur froh, dass es geklappt hat“, so der Sportchef. Mathis wird mit seiner Nummer 47 auflaufen.