Trainer gibt Marschrichtung vor

Wedemark Scorpions bereiten sich auf neue Saison vor

Mellendorf. Vor dem wöchentlichen Sommer - Inlinehockeytraining der
Eishockeyspieler des EC Wedemark Scorpions am letzten Freitag wurde es
voll in der Kabine im Ice House in Mellendorf. Grund hierfür war der erste offizielle Auftritt des neuen Trainers der Wedemark Scorpions, Bernd Wohlmann. Durch Telefonate und Versendung von E-Mails wurden die Spieler der letzten Saison zu diesem Meeting geladen. Unter den 25 Anwesenden befanden sich aber auch neugierige Spieler aus anderen Vereinen, die sich das Konzept des neuen Trainers anhören und sich noch einmal die solide Vereinspolitik in der Wedemark bestätigen lassen wollten. In gut 30 Minuten machte Bernd Wohlmann klar, dass er versuchen wird, die Wedemark Scorpions in der nächsten Saison unter die ersten vier Plätze in
der Oberliga Nord zu führen. Dies soll mit einem Team aus erfahrenen sowie aber hauptsächlich jungen Spielern in die Tat umgesetzt werden. Hierzu bedarf es aber neben dem absoluten Siegeswillen und eiserner Disziplin ein ausgeprägtes „Wir“ – Gefühl innerhalb des Teams. Nach ersten Gesprächen gleich im Anschluss an die Ausrichtung für die nächste Saison, kann schon jetzt davon ausgegangen werden, dass man für die neue Oberligasaison hier wieder ein schlagkräftiges Team
zusammenbekommt, das für die eine oder andere Überraschung gut sein wird.
Um für die Vorbereitung keine unnötige Zeit verstreichen zu lassen, wird bereits am kommenden Dienstag mit dem Sommertraining begonnen. Nach dem überzeugenden Auftritt des neuen Trainers Bernd Wohlmann schlüpfte ein Großteil der Anwesenden guter Dinge in die Inlinehockeyausrüstung und bereitete sich bei gefühlten 50 Grad auf der Betonfläche im Icehouse auf die nächste Saison bei den Wedemark Scorpions vor.