Trikot von 96 wird versteigert

Am Wochenende Caren-Marks-Pokal-Turnier

Bissendorf. Beim Caren-Marks-Pokal 2012, der am Sonnabend, 8. September, ab 13.30 Uhr auf der Anlage des SC Wedemark ausgetragen wird, wird ein ganz besonderes Erinnerungsstück für Fußballfans versteigert werden. Hannover 96 macht nicht nur in diesem Jahr Furore auf europäischer Fußballbühne. In der vergangenen Saison schaffte es das Team von Mirko Slomka bis ins Viertelfinale des UEFA-Pokals und schied erst gegen den späteren Sieger Athletico Madrid aus. Das erfolgreiche Fußballteam aus Hannover hat sich nach dem Viertelfinale mit Autogrammen auf einem Trikot verewigt. Dieses Erinnerungsstück soll nun während des Pokalturnieres meistbietend versteigert werden.
Ab 13.30 Uhr stehen den Bietern für die Versteigerung Formulare zur Verfügung, auf denen geboten werden kann. Die Gebote werden bis 17 Uhr entgegengenommen. Um 17 Uhr wird dann ausgewertet, wer der Meistbietende ist und die Trophäe mit nach Hause nehmen darf. Jeder, der Interesse an dem Trikot hat, ist eingeladen, ein Gebot in der genannten Form abzugeben. Der Erlös geht an die Stiftung für Behinderte Menschen in der Wedemark.