Turnkreis-Cup in Langenhagen

Die Elzer Turnerinnen, die im Kreis-Cup gestartet sind.

Erfolgreicher Wettkampf für Elzer Turnerinnen

Am Sonntag starteten die Turnerinnen der SG Blau-Gelb Elze beim Turnkreis-Cup in Langenhagen in die Wettkampfsaison und sind mit den Ergebnissen mehr als zufrieden. Im Kreis-Cup gingen sechs Turnerinnen an den Start. Im Wettkampf 1 (Jhg. 2004 und älter) turnte Katharina Glüsing (Jg. 02) einen tollen Wettkampf und durfte mit 59,05 Punkten als neue Kreismeisterin in dieser Altersgruppe auf dem Siegerpodest stehen. Dicht dahinter auf dem zweiten Platz folgte ihre Vereinskameradin Pauline Tegenkamp (02) mit 58,9 Punkten. Larissa Glüsing (01) und Ronja Goltermann (98) folgten mit 56,65 und 55,85 Punkten auf den Plätzen neun und zwölf. Mira Heitland (02) erreichte aufgrund einer missglückten Übung am Schwebebalken den 17. Platz. Da sie jedoch am Boden, Sprung und Reck ihre guten Leistungen zum Besten gegeben hat, nahm sie es sportlich und ging dennoch erhobenen Hauptes aus dem Wettkampf. Celina Dösselmann (08) konnte sich in Wettkampf 3 (Jhg. 2007 und jünger) in einem Teilnehmerumfeld von 10 Turnerinnen mit 50,25 Punkten einen tollen vierten Platz erturnen.
Vier Elzer Nachwuchsturnerinnen gingen in den Qualifikationswettkämpfen für die Bezirksmeisterschaften an den Start. Franca Frech (07) stellte sich erstmals in einem leistungsstarken Teilnehmerumfeld dem Vergleich und erreichte in der Wettkampfklasse 15 (Jg. 2008-2007) mit 54,15 Punkten den achten von 17 Plätzen. Letizia Minio (06) belegte in der Wettkampfklasse 14 (2008-2006) mit 55,95 Punkten den neunten Platz. Leah Hauser (06) verpasste mit 0,65 Punkten (57,05 Punkte) knapp die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften. Auf Antrag der Wettkampfleitung kann allerdings für die Fünftplatzierten ein Antrag für eine Teilnahme gestellt werden. Dies ist geschehen, so dass die SG Blau Gelb Elze Leah die Daumen drückt, dass eine Teilnahme bewilligt wird.
Erneut für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert hat sich die Turnerin Rebecca Frech (05), die sich in der Wettkampfklasse 13 (Jg. 2007-2005) mit 59,95 Punkten über einen dritten Platz freuen durfte. „Rebecca hat an allen Geräten eine solide Leistung gezeigt und war außerdem in ihrer Wettkampfklasse die erfolgreichste Turnerin am Reck“, lobte Trainerin Iris Seiffert.
Allen Turnerinnen gratulieren wir zu den gezeigten Leistungen und guten Platzierungen und wünschen Rebecca und Leah viel Erfolg und gute Nerven bei den Bezirksmeisterschaften am 5./6. März 2016. Die Sparte ist weiterhin auf der Suche nach talentierten Turnerinnen ab fünf Jahren und engagierten Helfern oder Trainern für die Unterstützung des Trainerteams. Nähere Informationen gibt Svenja Jens (svenjajens@web.de, Telefon (05 11) 54 3513 94).