Überraschender Besuch beim TC Elze-Bennemühlen

Siegerehrung beim ersten Punktspiel des TC Elze-Bennemühlen.
Nach einigen Freundschaftsspielen gegen die Tennissparte des FC Brelingen kam es jetzt zum ersten Punktspiel der befreundeten Tennisvereine auf der Anlage in Elze. Die Jüngsten aus Elze und Brelingen lieferten sich ein heißen Kampf um jeden einzelnen Punkt und zuvor in vier Motorikübungen. In der Alterklasse U8 stehen neben zwei Einzeln und einem Doppel auf dem Kleinfeld eben auch vier Übungen zur Schnelligkeit, Koordination, Ballgefühl und Geschicklichkeit auf dem Plan. In der Wertung wird die Disziplin Tennis dennoch höher gezählt als die Motorikübungen.
Waren die Kinder aus Brelingen nach den vier Übungen noch mit 6:2 in Führung, drehte sich das Blatt aufgrund einer reinen Weste bei den Tennismatches zu Gunsten der Gastgeber aus Elze-Bennemühlen zu einem 14:6-Endstand. Unterm Strich war es ein spannender Vergleich mit tollen Ballwechseln. Das sah auch Überraschungsgast Helge Zychlinski so. Der 1. Vorsitzende Andy Holz konnte den Bürgermeister dann auch für die Siegerehrung mit FC-Brelingen-Coach Roland Knop gewinnen.
Die Kinder- und Jugendabteilung in Elze erfreut sich seit gut zwei Jahren einem enormen Zuspruch. Und auch der niedersächsische Tennisverband hat sich die Dienste von Andy Holz gesichert. Als Projektleiter der Streettennis-Tour werden an zehn Standorten in Niedersachsen Turniere mit insgesamt bis zu 4.000 Teilnehmern veranstaltet. Bei Interesse können sich auch die Wedemärker Tennisvereine an Andy Holz wenden.