Und wieder siegt Team Matze

Team Matze bejubelt den dritten Pokalsieg in Folge. Als dritter von rechts hat sich „Hugo“ Klagges (Physiotherapie Wedemark) aufs Bild gemogelt. Foto: U. Koppelmann

Zum dritten Mal Wanderpokal beim Hobbyfußballturnier von Blau-Gelb Elze gewonnen

(uk). Das Hobbyfußballturnier von Blau-Gelb Elze war auch in diesem Jahr wieder einen Besuch wert. Neun Mannschaften, eine war trotz Anmeldung nicht erschienen, waren in zwei Gruppen angetreten, um sich den Ex-Bürgermeister-Bartels-Pokal zu sichern. Nach einer abwechslungsreichen, sehr ausgeglichenen Vorrunde (dafür hatte Cheforganisator Helmer Hartmann wieder durch geschickte Gruppeneinteilung gesorgt) setzten sich in der Gruppe A wie im Vorjahr die Favoriten Physiotherapie Wedemark und das „Team Matze“ durch. Die Gruppe B sah das „Team nie Draußen“ und das „Team Satelite“ vorne. In den Halbfinalspielen setzten sich dann die Favoriten Physiotherapie Wedemark und „Team Matze“ durch. Das Endspiel wurde durch das einzige Gegentor im Turnierverlauf überhaupt, das die Mannschaft Physiotherapie kassierte, entschieden. Christian Göhler überwand Stefan Berg mit einem Fernschuss. Titelverteidiger Team Matze sicherte sich damit zum dritten Mal in Folge den Wanderpokal, so dass Organisator Helmer Hartmann für das kommende Jahr für Ersatz sorgen muss. Erste Anmeldungen, wie die des „Teams Kummer“, liegen für die fünfte Auflage bereits vor.