Vereinsmeisterschaften in Mellendorf

(v. li. n. re.):Vlnr.: Gian Luca Schulz, Sarah Bein, Justin Stone, Jan Niklas Schirle und Leon Wulf. Foto: Marc Willer

Jüngster Spieler der Tischtennissparte holt Titel

Trotz geringer Spielerbeteiligung aufgrund kurzfristiger Terminverschiebung wurden am Sonnabend die Vereinsmeister der Tischtennissparte ermittelt.
Der letztjährige Vereinsmeister der Schülerklasse, Leon Wulf, musste in der Jugendklasse starten und holte sich überraschend als jüngster Spieler dieser Klasse den Vereinsmeistertitel. Den zweiten Platz belegte Sarah Bein, den dritten Platz teilten sich der letztjährige Vereinsmeister Eric Scheu und Jannik Lübberstedt. In der Schülerklasse siegte Jan-Niklas Schirle vor Justin Stone und Gian Luca Schulz. Die Leistungssteigerung der Jugendlichen wurde deutlich sichtbar, so dass der Verein gespannt auf die Punktspiele der laufenden Saison ist. Insgesamt starten eine Mädchen- und eine Schülermannschaft und zwei Jugendmannschaften.
Erwartungsgemäß zeigte sich bei den Herren wieder die Vorherrschaft der ersten Herrenmannschaft. Am Ende standen sich die Vorjahresfinalisten Jörg Weißer und Mario Wenzel erneut gegenüber. Jörg Weißer konnte sich mit seiner ruhigen und besonnenen Spielart durchsetzen obwohl er durch Mario Wenzel oft unter Druck gesetzt wurde. Den dritten Platz belegten gemeinsam Nico Martin und Kevin Kühl.