Viel los beim RVC Wedemark

Viel Können war erforderlich, um das Longierabzeichen zu erhalten.

Longierabzeichenprüfung und Lehrgang in Resse

Anfang Dezember war viel los beim RVC Wedemark in Resse. Nach sechswöchiger Vorbereitung fand dort die Prüfung zum Longierabzeichen Klasse vier und fünf statt. Der RVC hatte diese Prüfung auch externen Teilnehmern zugänglich gemacht . Alle zehn Teilnehmer haben die Prüfung mit sehr guten Noten bestanden.
Während auf den Außenplätzen die Prüflinge longierten, den Bodenarbeitspacours absolvierten und in der Theorie befragt wurden, trainierten Gruppen und Einzelvoltigierer in der kleinen Halle am „Movie“ unter der Anleitung des ehemaligen Vizeweltmeisters Gero Meyer. Handstände, Schwünge und Überschläge wurden intensiv trainiert von den drei L-Teams des Vereins und den Einzelvoltigierern. Der Workshop mit Gero Meyer war der erste Lehrgang, welcher in der Wintersaison 2017/2018 stattgefunden hat. Es folgen zwei weitere mit Gero Meyer, sowie ein Kürlehrgang im Januar. Auch für die Nachwuchsgruppen ist noch ein Workshop gemeinsam mit anderen Vereinen aus der Region geplant.
Das Longierabzeichen haben bestanden: Klasse vier – Larissa Bleidistel, Kira Nordmeyer und Nicole Erhardt; Klasse fünf – Anja und Nina Rumpfkeil, Diana Neumann, Merle Schirmer, Leona Jeitner, Ilka Michalik und Bente Miesner.