Viel Spielfreude und Ehrgeiz mitgebracht

Die 23 Teilnehmer hatten viel Spaß beim Tennisclub in ihrer Ferienwoche.

Tennis-Ferienwoche des Tennisclub Bissendorf

Kürzlich hat die erste Tennis-Ferienwoche der diesjährigen Sommerferien des Tennisclubs Bissendorf stattgefunden. Unter den 23 Teilnehmern im Alter von sieben bis 15 Jahren waren viele punktspiel- und turniererfahrene, aber auch Neueinsteiger. Betreut wurden die Kinder und Jugendlichen täglich von 10 bis 16 Uhr von vier vereinseigenen Trainern um Cheftrainer Peter Palczewski. Vormittags wurde mit einem Aufwärmtraining, einigen Konditionseinheiten sowie Lauf- und Ballspielen gestartet. Im Anschluss wurden die Kinder und Jugendlichen in Gruppen auf die Trainer aufgeteilt. Im Fokus des Trainings standen alle Grundschläge, das Spiel um Punkte und verschiedene taktische Matchsituationen. In der Mittagspause wurden die Teilnehmer im gemütlichen Vereinsheim des Tennisclubs mit täglich wechselnden warmen Gerichten von Familie Heleta köstlich bewirtet. Während der Stärkung für die nächsten Trainingseinheiten, konnte sich über Erfahrungen und Gelerntes ausgetauscht werden. Am Nachmittag stand dann jeweils das Spiel um Punkte im Vordergrund. Dem Abschlussturnier am Freitag fieberten alle entgegen. Die Teilnehmer wurden nach Spielstärke und Alter in drei Gruppen aufgeteilt. Alle hatten noch einmal viel Spielfreude und Ehrgeiz mitgebracht. Am Ende des Tages standen die drei Gruppensieger und alle Platzierten fest. Bei der abschließenden Siegerehrung wurden Pokale, Medaillen, Sachpreise und Urkunden als Anerkennung der besonderen sportlichen Leistungen verliehen. Die Woche hat allen Teilnehmern und Trainern viel Freude bereitet.