Vier Teams auf Verbandsebene

(v.l. Philip Tasche, Sebastian Tasche, Timo Feldgiebel und vorn Mannschaftsführer Alexander Kuhlmann.

TCS- 1- Herren schlagen in Verbandsliga auf

Nach dem traditionellen Anspielen und der Eröffnung der Sommersaison muss die 1. Herrenmannschaft des TC Sommerbostel in der Verbandsliga in der schweren Staffel 2 ihr erstes Punktspiel am Sonntag, dem 02. Mai 2010, um 14.00 Uhr, beim TC Jesteburg in der Nordheide bestreiten. Neben Jestebung befindet sich noch die ebenfalls fast unschlagbare Mannschaft des THC Lüneburg in der Stafffel. Gegen beide Mannschaften hat der TCS noch niemals gespielt und die Stärken der Spieler können wir nur aus der vom NTV neu vorgenommenen Leistungsklasse (LK) erahnen, die jeder Spieler erhalten hat. Diese liegen teilweise deutlich über den unsrigen, so Mannschaftsführer Alexander Kuhlmann. Aber auch Spieler mit einer höheren Leistungsklasse sind schlagbar, so die positive Auffassung der Mannschaft. Neben Alexander Kuhlmann, sind Philip und Sebastian Tasche sowie Timo Feldgiebel Garanten für spannende und erfolgreiche Spiele. Auch die neu gebildete Mannschaft Herren 40 bestreitet in der Verbandsklasse Staffel 8 mit Stephan Menke, Christian Otto, Marc-Thorsten Steinmetz, Tobias Hofbauer und Markus Schmieta ihr erstes Punktspiel am Sonntag, 9. Mai, um 9 Uhr, beim bisher unbekannten TSV Zweidorf. Bereits am 1. Mai um 14 Uhr, spielen die Herren 50 in der Verbandsklasse, Staffel 5, mit Jürgen und Dieter Zerner, Ullrich Kokott, Dieter Schulz, Michael Hofmayer und Uwe Große auf eigener Anlage gegen den Renomierclub, DTV Hannover. Egal wie das Spiel ausgeht, wir werden danach zünftig feiern, so Mannschaftsführer Uwe Große. Die Damen 40 in der Verbandsklasse, Staffel 6, erwarten am 2. Mai um 11 Uhr, den TC Winsen (Aller) als Gastmannschaft. Anja von Hörsten, Brigitte Große, Susanne Henze, Dagmar Zerner, Christin Marberg und Claudia Szymik hoffen gut vorbereitet auf einen erfolgreichen Start.