Voltigierer nominiert

Die L 18- Voltigier-Gruppe des RuFV Elze Bennemühlen u.Umgeb. mit Ihrer Trainerin Uschi Glüsing. Nicht auf dem Foto ist Luca Stappmann.

Start bei Bundesvergleichscup in Würzburg

Nachdem die Mannschaft des RuFV Elze-Bennemühlen im letzten Jahr als 1. Reserve für den Bundesvergleichswettkampf der Voltigiergruppen der Leistungsklasse L vom Jugendausschuss des Pferdesportverbandes Hannover nominiert worden war und leider nicht fahren konnte, geht es nun als eine von drei Gruppen in diesem Jahr als nominierte Mannschaft zum Volti-Cup nach Würzburg. Die Entscheidung viel auf dem letzten von drei Sichtungsturnieren in Aligse. Bis zu letzt hatte das Sichtungsteam die Nominierung offen gehalten, umso größer dann die Freude bei der Bekanntgabe im Anschluß an die Siegerehrung. Als Sieger der Prüfung L18 heißt es nun für das Team zusammen mit den L- Teams aus Arpke und Sudweyhe die Planungen anzugehen, da der CUP schon vom 22. bis 24. Juni stattfindet. Bis dahin werden sicherlich noch einige Extra-Trainingseinheiten für die Voltis und für ihr Pferd Gentle Gold eingelegt werden, zumal sie als eine der wenigen Gruppen anreisen dürften, deren Teammitglieder alle noch unter 18 sind. Da der L-Cup zeitgleich mit den diesjährigen Landesmeisterschaften liegt, wird allerdings Larissa Glüsing hier ihre Startberechtigung für ihre Einzelnominierung zurückziehen und dafür sehr gern mit ihrer Mannschaft, einigen Fans und Eltern zum tollen Event anreisen.