Vorbereitungsturnier in Düsseldorf

Konnten sich in Düsseldorf über den Turniersieg freuen: Die Panther-Schüler I.

Panther-Schüler krönen Saisonvorbereitung mit Sieg

Die Schüler I (U13) der Bissendorfer Panther krönten jetzt ihre laufende Saisonvorbereitung mit einem Turniersieg.
Eingeladen hatten die Düsseldorf RAMS in den Sportpark Niederheid. Auf dieses Ereignis freuten sich die Kids bereits seit Wochen, doch durch die aktuelle Grippewelle, die auch vor dem Trainer Leon Rien nicht halt machte, musste an vielen Stellen improvisiert werden. So wurde in Düsseldorf kurzerhand der Spielplan umgestellt und die Nachwuchstrainer Caroline Schmieta und Maarten Riemer für die Panther-Schüler rekrutiert.
Im Turniermodus „jeder gegen jeden“ trafen die Panther als erstes auf den Gastgeber, den amtierenden Deutschen Meister in dieser Altersklasse. Die Panther fanden rasch ins Spiel und schossen bereits nach einer Minute das 1:0 durch ihren Kapitän Marc Wegener, auf Vorlage des neu im Team spielenden Joel Monsees. Brenzlig wurde es kurz darauf durch ein Unterzahlspiel, das jedoch gegentorlos gemeistert wurde. In der neunten Minute traf Lennox Haarstrick zum 2:0 nach einem schönen Zusammenspiel mit dem Assistenten Felix Busch.
Im zweiten Spiel gegen die Samurai aus Iserlohn steigerte sich der Torhunger der jungen Panther noch weiter. Insgesamt acht Tore von Felix Busch (1), Lennox Haarstrick (3), Paul Puschmann (2), Marc Wegener (1) und Joel Monsees (1) konnten die Panther verbuchen, ein Strafstoß in der zweiten Halbzeit nach einem kuriosen Kullerball vor dem Tor der Iserlohner konnte leider nicht zusätzlich verwandelt werden.
Deutlich anspruchsvoller gestaltete sich das dritte Spiel gegen die Skating Bears aus Krefeld. Die Krefelder Bären sorgten für reichlich Gegenwind, doch in der dritten Minute gelang Marc Wegener auf Vorlage von Tim Meyer die Führung zum 1:0. Die zahlreichen Konterversuche der Krefelder scheiterten am überragenden Goalie Philipp Baranyai, der offensichtlich beschlossen hatte, an dem Tag kein einziges Mal hinter sich greifen zu wollen. Das Tor zum 2:0-Endstand gelang kurz vor Schluss Lennox Haarstrick auf Zuspiel von Melina May. Sehr sehenswert in der zweiten Halbzeit war unter anderem ein wunderschönes Zusammenspiel der Brüder Wegener, was jedoch leider torlos blieb. Wegen Spielverzögerung verteidigten die Panther in der letzten Spielminute in Unterzahl ihren Sieg.
Im letzten Spiel trafen die Panther auf die groß gewachsenen Miners aus Oberhausen. Auch dieses Spiel konnte souverän gewonnen werden. Zum 5:0 trafen Marc Wegener (4) und Felix Busch (1). Glücklich und zufrieden über ihren Turniersieg freuen sich die Spieler nun auf den Saisonstart am 8. April in der 1. Schülerliga West.
Für die Bissendorfer Panther spielten: Philipp Baranyai (G), Marc Wegener (C), Felix Busch (A), Lennox Haarstrick, Till Schulze, Megan Ehm, Joel Monsees, Paul Puschmann, Tim Meyer, Melina May, Linus Dyck, Arne Wegener und Jonas May.