Vorhang auf für Phantasie und Bewegungskunst

Der MTV Schwarmstedt beim Feuerwerk der Turnkunst.

MTV Schwarmstedt war beim Feuerwerk dabei

Schwarmstedt. Das Feuerwerk der Turnkunst des Niedersächsischen Turner-Bundes war eine der Initialzündungen und inzwischen steht fest:(Turnen und Show sind keine grundverschiedenen Dinge mehr.(Im Gegenteil: die Show im Verein, im Turnkreis und -bezirk ist absolut zeitgemäß und hat Zukunft.(Und seit bereits drei Jahren gibt es im NTB einen eigenen Wettbewerb der Showgruppen: das "Rendezvous der Besten".(Bei diesem neuen Show-Wettbewerb geht es vor allem um Phantasie, Kreativität und Originalität.(Teilnehmen können Gruppen ab acht Personen aus allen Vereinen des NTB.(Dabei spielt die Sportart absolut keine Rolle.(Mannschaften und Gruppen aus den verschiedensten Bereichen wie Trampolin, Rhönrad, Turnen, TGW, Dance, Gymnastik, Showtanz, Aerobic und RSG haben nun die Möglichkeit, sich vor einer hervorragend ausgebildeten Jury zu präsentieren.(Um diese Chance zu nutzen und Ihren Verein auch weiter bekannt zu machen hat der MTV Schwarmstedt mit den Gerätturnerinnen „Die Sonntagskinder“ sich dieses Jahr zum ersten Mal angemeldet und haben gleich mit einem „Sehr gut“ abgeschnitten. Das heißt sie haben von hundert zu erreichenden Punkten etwa 70 bis 80 erreicht. Es war für alle ein sehr aufregender Tag weil die Sonntagskids ja noch nie an so einem Wettstreit teilgenommen haben und auch für alte Hasen eine Neuheit. Die Gruppe hat Ihre James Bond Choreografie von der Sportgala auf sechs Minuten verkürzen müssen und konnte damit leider einpaar unschöne Wechsel nicht vermeiden, die natürlich auch fast das einzigste waren was bemängelt wurde. Insgesamt war es aber eine tolle Veranstaltung und Trainer wie auch Turnerinnen wollen auch im nächsten Jahr teilnehmen und vielleicht dann den Einzug ins Landesfinale schaffen.