Wedemärker Radsportler gut in neue Saison gestartet

Niclas Döring bewältigt das Bergkriterium.

EDEKA neukauf Wennebostel spendet Getränke und Obst

Wedemark. Der hartnäckige Winter hatte die Vorbereitung auf die Radsport-Saison nicht gerade leicht gemacht. Die Nachwuchs-Rennfahrer des RC Blau-Gelb Langenhagen wussten lange nicht, ob sich die Quälerei bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auch positiv auf ihre Form auswirken würde. Die Bissendorfer Nina (12) und Niclas (15) Döring haben mittlerweile erste Antworten gefunden. Nicht zuletzt durch intensives tägliches Training in den Osterferien erreichten sie gute Ergebnisse in den ersten Rennen. Nina Döring wurde in ihrer Altersklasse sowohl Kreis- und Bezirksmeisterin, als auch Landesmeisterin. Letzteres am vergangenen Wochenende im Straßenrennen in Osnabrück. Herausragend war zudem der Gewinn der Gesamtwertung eines Mehr-Etappenrennens in Thüringen Ende April. Nina konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und gewann zunächst das Rundstreckenrennen der zweite Etappe in Gera und am letzten Tag das abschließende Straßenrennen in Münchenbernsdorf. Derzeit stehen bereits neun Saisonsiege zu Buche. Ihr Bruder Niclas konnte in der Jugendklasse U17 mit einigen vorderen Platzierungen auf sich aufmerksam machen. In Marlow bei Rostock belegte er beim Bergkriterium ebenso den zweite Platz wie im Einzelzeitfahren in Papenburg. Eine Erkrankung verhinderte leider den Start bei der Landesmeisterschaft in Osnabrück und stellt die Rennplanung für die nächsten Wochen in Frage. Am Wochenende findet das Heimrennen des Vereins statt. Der „Jugendpreis der Stadt Langenhagen“ wird in sechs Rennen der verschiedenen Altersklassen von U11 bis U17 ausgetragen. Das Ganze findet zwischen 13 und 16 Uhr statt – Start/Ziel ist an der Kurt-Schumacher-Allee. Auch in diesem Jahr zeigt sich der EDEKA neukauf Markt in Wennebostel spendierfreudig. Anlässlich des Jugendrenntages unterstützt Marktleiter Kevin Richter die jungen Radsportler mit kostenfreien Getränken, Müsliriegeln und Obst.