Wedemark Scorpions setzen erfolgreiches sportliches Konzept fort

Kooperation Wedemark Scorpions/Hannover Indians läuft zum Saisonende aus

Nach eingehender Analyse und Bewertung der aktuellen Kooperation mit dem EC Hannover Indians hat sich die Vereinsführung des ESC Wedemark dazu entschlossen, die Kooperation in der kommenden Saison nicht fortzuführen. Vor dem Hintergrund der gemeinsam gesteckten Ziele bedauert der ESC diesen Schritt, ist jedoch der festen Überzeugung, dass das erfolgreiche leistungssportliche Konzept eigenständig effektiver umgesetzt werden kann.
Die Kooperation hat nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten eine durchaus positive Entwicklung gezeigt. Unter der sportlichen Leitung von Fiete Bögelsack haben sich die Leistungsmannschaften (Schüler-A und Knaben-A) sehr erfreulich entwickelt. Mindestens genauso erfreulich war, dass sich in den Kooperations-Mannschaften vereinsübergreifend ein toller Team Spirit ausgeprägt hat. Parallel zu den ersten sportlichen Erfolgen wurden aber auch Probleme deutlich, die klar gegen eine Zukunftsfähigkeit der Kooperation sprachen. Unter anderem liegen die sportlichen Philosophien beider Vereine und deren systematische Umsetzung im Trainingsbetrieb einfach zu weit auseinander. In der aktuellen personellen und organisatorischen Konstellation beider Vereine ist eine Kooperation in der angedachten Form leider nicht umsetzbar.
Erschwerend kam hinzu, dass es schon seit einiger Zeit Kontakt zwischen den Indians und dem SC Langenhagen hinsichtlich einer möglichen Zusammenarbeit in der nächsten Saison gegeben hat. Ein ausreichendes Vertrauensverhältnis, das für eine solche Zusammenarbeit zwingende Voraussetzung ist, hat sich so leider nicht entwickeln können. Die Kooperation wird von beiden Vereinen bis zum Saisonende partnerschaftlich, fair und sportlich zu Ende gebracht. Der Trainings- und Spielbetrieb läuft planmäßig weiter.
Die Planungen des ESC Wedemark Scorpions für die kommende Saison laufen bereits auf vollen Touren – hierzu wird es in Kürze weitere Informationen geben.