Wedemark Tenniscup Doppel 85

Alle Sieger und Halbfinalisten im Wedemark Tennis Doppel Cup.

Bissendorfer Damen errangen den Meistertitel

Zum abschließenden Doppelturnier der Wedemarkmeisterschaften fanden sich auf der großzügigen Anlage des Tennisclub Bissendorf bei kühlem aber sonnigen Wetter 36 Teilnehmer aus den 7 Wedemärker Tennisvereinen ein. Beim Doppel Summe 85 der Damen und Herren musste jede Paarung in der Summe mindestens 85 Jahre alt sein. Schon am Samstag wurde in den Gruppenspielen und Viertelfinals kräftig und spannend um das Weiterkommen gefightet, man versuchte es mit strammen Schlägen, mit gut plazierten Bällen oder mit trickreichem Slice.
Für die Halbfinals am Sonntag qualifizierten sich bei den Damen Brigitte Große/ Susanne Henze (TC Sommerbostel) und Nadine Berweiler/ Birgitt Kurmeier (FC Brelingen) sowie Friederike Benk/ Erika Starke (TC Bissendorf) und Hanne Mantai/ Astrid v. d. Wroge (FC Brelingen). Im Finale zwischen den Sommerbosteler und den Bissendorfer Damen errangen dieses Mal mit 6:3 und 6.4 die Bissendorferinnen den Meistertitel. Die Halbfinals Herren-Doppel wurden ausschließlich von Bissendorfer Paarungen ausgetragen, in denen sich die Oberligaspieler Holger Deiters/ Christoph Hille gegen die Verbandsklassespieler Jörg Frenzel/ Frank Hilke durchsetzten und das starke Doppel aus der Herren 30 Mannschaft Roland Knibbe/ Dag Oeing gegen Rafael Kierey/ Achim Peters gewann. Im Finale konnten dann Deiters/ Hille mit ihrer Erfahrung und dem klaren Ergebnis von 6:2 und 6:2 den Meistertitel zum zweiten Mal verteidigen.
Alle Meister und Vizemeister konnten wieder die begehrten gravierten Gläser und Restaurantgutscheine in Empfang nehmen.
Bei der abschliessenden Tombola, für die alle anwesenden Spieler/innen aus den 5 Wedecup -Turnieren dieses Sommers gewinnberechtigt waren, konnten sich glückliche Gewinner/innen über attraktive Preise freuen –der Hautgewinn: 2 Eintrittskarten für die Gery Weber Open im nächsten Frühjahr. Das Organisationteam des WedeCup dankte dem Sportring Wedemark und dem Büro f. Photovoltaikanlagen für die finanzielle Unterstützung der Veranstaltungen und freut sich im nächsten Jahr auf das zehnjährige Jubiläum.