Weibliche Handball-A-Jugend des MTV in die Saison gestartet

Die MTV-A-Jugend mit Trainer Peter Lehmann. Foto: U. Koppelmann
(uk). Mit einem Sieg und einer Niederlage sind die A-Jugend-Handballerinnen des Mellendorfer TV in die Saison gestartet. Die Mannschaft von Trainer Peter Lehmann, der die Mädchen seit Saisonbeginn betreut, gewann zum Auftakt bei der JSG Garmissen/Dingelbe/Himstedt/Bettrum mit 23:19. Ein Spiel, das die Mellendorferinnen vor allem nach der Pause dominierten. Auch beim zweiten Saisonspiel musste der MTV auswärts antreten und zwar beim Angstgegner TVE Sehnde, der bereits drei Spiele absolviert und gewonnen hatte. Und wie in den Vorjahren unterlagen die Mellendorferinnen auch diesmal. Doch der MTV war bis in die Schlussminuten ein gleichwertiger Gegner, steckte sogar einen Sieben-Tore-Rückstand weg, lag drei Minuten vor dem Ende nur mit einem Treffer zurück und hatte Ballbesitz. Doch der Ausgleich gelang nicht und Sehnde traf anschließend dreimal in Folge. Am Ende mussten sich die Mellendorferinnen mit 22:25 geschlagen geben. Zum A-Jugendjahrgang gehören: Torhüterin Vanessa Küster und Lisa Borgas, Janne Frenzel, Kyra Hellwig, Janina Keuck, Lynn Knapp, Fabienne Koch, Nele Petsch, Lena Putensen und Vanessa Szymik. Aufgrund dieses kleinen Kaders wird die Mannschaft in ihren Spielen immer wieder tatkräftig von der B-Jugend unterstützt. Am kommenden Montag hatte der MTV dann endlich sein erstes Heimspiel. Um 19.30 Uhr war die JSMG Immensen/Lehrte in der MTV-Sporthalle an der Industriestraße zu Gast. Das Ergebnis lag bei Redaktionsschluss noch nciht vor.