Wieder knapper Elzer Sieg

Mittwoch Kreispokalhalbfinale in Frielingen

(uk). Die Fußballer von Blau-Gelb Elze haben den Abstand zum zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga Staffel 2 durch einen 1:0-Erfolg beim TSV Berenbostel weiter verkürzt. Der Sieg hatte dabei schon etwas von einem Déjà-vu an sich. Denn zum zweiten Mal in Folge reichte ein Tor, um drei Punkte einzustreichen, erneut gelang der Treffer nach einer Standardsituation und der Torschützte war derselbe. Pascal Zöllner verwandelte einen Freistoß direkt (57. Minute). Anders als in der Vorwoche boten die Elzer diesmal aber eine zumindest phasenweise ansprechende Leistung und haben sich den knappen Erfolg redlich verdient. Insbesondere nach dem Seitenwechsel hatten die Blau-Gelben ein Reihe erstklassiger Tormöglichkeiten, während die Gastgeber nur wenig zu Stande brachten. In der Tabelle bleiben die Elzer zwar Dritter, der Abstand zum Zweiten SV Scharrel ist aber nach dessen 2:2 gegen den TSV Horst auf einen Zähler geschrumpft. An diesem Sonntag empfangen die Elzer um 15 Uhr den Tabellenneunten TSV Krähenwinkel/Kaltenweide. Am kommenden Mittwoch folgt dann das Halbfinale im Kreispokalwettbewerb gegen den Kreisligaspitzenreiter TSV Schloß-Ricklingen (19 Uhr in Frielingen). Es spielten: Talke - Benning (ab 70. Minute Billerbweck) , Göhler, Unterhalt, Zöllner, Miller, Klagges, Bautz, Döring, Schrader Schulz (ab 80. Minute Goltermann).