Zu viele Chancen vergeben

Pascal Zöllner erzielte per Freistoß ein „Tor des Monats“. Foto: U. Koppelmann

Wieder keine Punkte für Blau-Gelb

(uk). Vierte Niederlage in Folge für die Fußballer von Blau-Gelb Elze. Gegen die Sportfreunde Ricklingen erzielten die Elzer nach drei Spielen ohne eigene Treffer diesmal zwar wieder zwei Tore, doch die Gäste erwiesen sich als noch zielsicherer und trafen zweimal mehr. Okan Dogan (15. Minute), Marjan Geric (61. Minute) und Spielertrainer Halil Büyüktopuk (74. Minute) sorgten für eine 3:0-Führung der Ricklinger. Nach dem postwendenden Elzer 1:3 durch Daniel Zschaetzsch (75. Minute) keimte bei den Blau-Gelben noch einmal Hoffnung auf. Und Chancen für weitere Treffer waren, wie zuvor schon, auch vorhanden (zweimal landete der Ball an der Querlatte) doch das nächste Tor erzielten wieder die Sportfreunde (Halil Büyüktopuk, 84. Minute). Pascal Zöllners Traumtor zum 2:4 fiel dann zu spät (87. Minute), um noch eine Wende einzuleiten. Fünf Spieltage vor Saisonende bleiben die Elzer in der Tabelle auf dem Relegationsrang 13. Der Abstand zum Zwölften ist allerdings auf sieben Punkte angewachsen. Am kommenden Sonntag müssen die Blau-Gelben um 15 Uhr beim Tabellenneunten TuS Davenstedt antreten.
Blau-Gelb: Talke – Benning, Billerbeck, Zöllner, Schrader (ab 69. Minute Boschen) – Zschaetzsch, Goltermann, Bautz, Unterhalt - Miller, Kappel.