Zu wenig Eiszeit

Jannis Ersel wechselt in die Wedemark

Die Grizzlys Wolfsburg haben sich nach einer neuen Einsatzmöglichkeit für Jannis Ersel umgesehen. Ersel, der seit Beginn der Eishockey-Saison im Kader der Hannover Scorpions war, hat für einen jungen Torhüter zu wenig Eiszeit bekommen.
Aus diesem Grund hat Wolfsburgs Manager Karl-Heinz Fliegauf entschieden, die Spielberechtigung auf den ESC Wedemark zu übertragen. Jannis Ersel ist ein toller Sportsmann, dem die Hannover Scorpions auf diesem Weg nochmal viel Glück bei seiner weiteren Entwicklung wünschen.