Zwei Elzer Siege über Ostern

Tabellenspitze in Reichweite

(uk). Auf ein sportlich überaus erfolgreiches Osterwochenende können die Fußballer der Sportgemeinschaft Blau-Gelb Elze zurückblicken. In zwei Spitzenspielen der 1. Kreisklasse Staffel 2 holten die Blau-Gelben die maximale Ausbeute von sechs Punkten. Zunächst gelang der jungen Mannschaft, die nach wie vor ohne Trainer Bernd Eicke und auch ohne ihren besten Torschützen Erik Kappel auskommen musste, am Sonnabend ein kaum erwartetes 3:0 gegen Tabellenführer TSV Kaltenweide/Krähenwinkel II, bei dem Asmus Thomsen die Führung gelang (25. Minute), die die Elzer dann lange mit Glück und Geschick verteidigten, ehe sie in der Schlussphase zwei erfolgreiche Konter setzten, die Björn Horstmann (81. Minute) und Arne Unterhalt (88. Minute) mit Toren abschlossen. Am Ostermontag kamen die Blau-Gelben dann mit einem schwer erkämpften 2:1-Erfolg vom Tabellendritten SV Dedensen zurück. Dabei markierten Henrick Behnke (26. Minute) und Benjamin Boschen (88. Minute) die Elzer Treffer. Das Gegentor fiel in der Nachspielzeit. In der Tabelle sind die Elzer bei einem Spiel weniger jetzt mit 35 Punkten Dritter hinter dem TSV Kaltenweide/Krähenwinkel (41 Zähler) und dem SV Osterwald (40), der am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Elze seine Visitenkarte abgeben wird. Bei einem weiteren Sieg wäre für die Blau-Gelben ein Aufstiegsplatz wieder in unmittelbarer Reichweite. In Dedensen spielten: Talke - Göhler, Klagges, Schulze, Horstmann (ab 46. Minute Kummer), Naroska, Zöllner, Behnke, Boschen, Miller, (ab 70. Minute Unterhalt), Thomsen (ab. 65. Minute Fiebig).