Wedemark: CDU-Fraktion

1 Bild

Netzwerk für Bestandsimmobilien aufbauen

Anke Wiese
Anke Wiese | am 03.12.2013

CDU freut sich, dass ihr Ergänzungsantrag den Fachausschuss einstimmig passiert

Sprechstunde der CDU-Fraktion

Anke Wiese
Anke Wiese | am 29.07.2013

Mellendorf. Auch in der warmen Jahreszeit und in den Ferien stehen Mitglieder der CDU-Fraktion im Gemeinderat allen Einwohnerinnen und Einwohnern in einer Sprechstunde am 1. Samstag im Monat Rede und Antwort. In Raum 0.07 im Erdgeschoss des Rathauses in Mellendorf, Fritz-Sennheiser-Platz 1, warten am Sonnabend, 3. August, von 10 bis 12 Uhr der Fraktionsvorsitzende Rudi Ringe und der Ortsbürgermeister von Bissendorf-Wietze,...

3 Bilder

Neue Köpfe bei der Wedemärker CDU

Bernd Stache
Bernd Stache | am 23.03.2013

CDU-Fraktionsvorsitzender Sven Sobanski wechselt Job und Wohnort

Kurze Beine, kurze Wege

Anke Wiese
Anke Wiese | am 13.08.2012

CDU-Fraktion begrüßt Pläne für „Haus am Teich"

1 Bild

Seniorenwohnungen an Stargarder Straße

Anke Wiese
Anke Wiese | am 20.04.2011

CDU befürwortet Planung ausdrücklich, kritisiert jedoch Verwaltungsentwurf

„So demotiviert man Ehrenamt“

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 09.02.2011

CDU-Chef bezieht Stellung in Feuerwehrdiskussion

Voraussetzungen für Inklusion erfüllen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 08.02.2011

CDU unterstützt( sonderpädagogische Grundversorgung

CDU-Fraktion für regenerative Energien in der Wedemark

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 11.11.2010

Vorausschauende Beschlussfassung für Windenergie und Biogas

Förderschulen stärken und weiterentwickeln! CDU – Regionsfraktion für behutsamen Übergang zum Inklusiven Schulwesen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 07.09.2010

Region. „Die CDU-Regionsfraktion nimmt das Recht von Menschen mit Behinderungen auf individuelle Förderung ernst“, betont Bernward Schlossarek, schulpolitische Sprecher der CDU-Regionsfraktion. Die Umsetzung der UN-Behindertenkonvention ist nach Ansicht der CDU-Regionsfraktion jedoch keine alleinige Angelegenheit der Region Hannover, sondern eine gemeinsame Aufgabe von Bund, Ländern und Kommunen. „Ohne die entsprechenden...