100. Treffen gefeiert

Die Teilnehmer des 100. Treffens des Integrationstreffs Elze.

20 Teilnehmer beim Integrationstreff in Elze

Integrationstreff Elze. Kürzlich hat der Integrationstreff Elze das 100. Treffen gefeiert. Geplant war für diesen besonderen Anlass ein Picknick am Brelinger Berg. Kommen wollten circa 40 Personen der regelmäßigen Gäste aus den Nationen Afghanistan, Syrien und Tschetschenien. Leider zwang das Wetter, mit 13 Grad Außentemperatur, zu einem Indoor-Picknick in den gewohnten Räumen der Alten Schule Elze. Doch, wohl durch Sprachwirrnis der Telefonkette über den geänderten Ort, kamen leider nur 20 Personen zum Treffen. Mit den mitgebrachten, selbst zubereiteten Speisen wurde in warmen Räumen lebhaft erzählt. Der Ausflug zum Brelinger Berg soll nachgeholt werden. Der Integrationstreff Elze besteht seit zwei Jahren und ist von den ehrenamtlichen Teammitgliedern Gisela Bethge, Salma Mohammad, Roland Haber und Helga Tänzer wöchentlich für Gäste aller Nationen geöffnet. Heide Schneeberger und Doris Heicke fehlen auf dem Foto. Vom Beginn 2016 bis heute kommen Gäste aus 17 Familien, teils um am Deutschunterricht teilzunehmen, teils für Hilfestellung beim Schriftverkehr und Ausfüllen von Formularen, gern auch nur zum Treffen mit anderen Betroffenen aus Flüchtlingskreisen.
Mit der fortschreitenden Integration der Gäste ändern sich auch beständig die Anforderungen an das Team. Diese von den Gästen herangetragenen Herausforderungen lassen die Teammitglieder nicht müde werden. Alle gehen mit frischer Tatkraft in das dritten Jahr der Integrationshilfe und wünschen sich weiterhin aufgeschlossene Besucher aus den Kreisen der Zugewanderten.