30 Jahre Gartenfreunde

Kleingärtner feierten ihren Geburtstag mit Empfang

Mellendorf. Seinen 30. Geburtstag feierte der KGV Gartenfreunde Mellendorf am 25. November mit einen Empfang seiner Mitglieder und Gäste im Gemeinschaftshaus an der Hermann-Löns-Straße in Mellendorf. Vor 30 Jahren am 25. November 1983 hatten sich elf interessierte Bürger in der Gastwirtschaft Stucke in Mellendorf zur Gründung eines Kleingärtnervereins versammelt. Mit Unterstützung des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Hannover erfolgte die Wahl des Vorstandes, der dann ein geeignetes Kleingartengelände in Mellendorf suchte. Dieses war nicht so einfach, sie mussten sich noch weitere vier Jahre gedulden, bis mit Unterstützung von Christiana Haselbacher, damals Ortsbürgermeisterin in Mellendorf, das jetzige Vereinsgelände an der Hermann-Löns-Straße von Herrn Schnehage und Herrn Voltmer übernommen werden konnte. Im Frühjahr 1987 wurden die ersten der 52 Parzellen im Beisein vom damaligen Gemeindebürgermeister Herrn Reimann Christiana Haselbacher und Bernd Depping den Kleingärtnern übergeben. Der Vorsitzende Manfred Stüwe würdigte in einen Rückblick die umfangreichen Erschließung und Gestaltungsarbeiten von den Mitgliedern. Unterstützung bekamen sie von Bernd Depping und seiner Firma, sonst wären diese Arbeiten noch anstrengender verlaufen. Mit dem Bau des Gemeinschaftshaus und der Befestigung des Parkbereiches fanden die Gestaltungsarbeiten ihren Abschluss.Alle Kleingartenparzellen sind vergeben. Zwischenzeitlich fanden 62 Mitglieder und Pächterwechsel statt. Durch den Beitritt von jungen Familien mit Kindern konnte der Altersquerschnitt verringert werden. Die Kleingärtnergemeinschaft wurde durch intensive Jugendarbeit sowie diverse Festlichkeiten und Veranstaltungen in den 30 Jahren gestärkt.