50 Jahre Ortsvertrauensfrau

Margrid Heuer (links) bedankt sich im Namen des LandFrauenvereins bei Margrit Stoll.

Margrit Stoll übergibt Amt an Kerstin Pannock

LandFrauen Wedemark. Seit 1968 ist Margrit Stoll Ortsvertrauensfrau im LandFrauenverein Wedemark und betreut die Dörfer Schlage-Ickhorst und Scherenbostel. Aufgabe der jeweiligen Ortsvertrauensfrau im Verein ist es, den Kontakt zu den Mitgliedern der jeweiligen Ortschaft zu pflegen. Hierzu gehört es – sofern erwünscht –, dass die Ortsvertrauensfrau ihren Ortsmitgliedern ab 80 Jahre persönlich zum Geburtstag und ebenso bei Ehejubiläen gratuliert. Im Trauerfall nimmt sie an der Trauerfeier teil und kondoliert. Außerdem sind in jedem Jahr die Vereinsbeiträge zu kassieren und Programmzettel zweimal im Jahr zu verteilen. Margrit Stoll hatte 1968 ihr Amt von Martha Beulshausen, welche Mitbegründerin des LandFrauenvereins Wedemark und erste Vereinsvorsitzende war, übernommen. Mit fünf Vereinsvorsitzenden hatte Margit Stoll zusammengearbeitet, 1968 war es Hilde Hemme aus Bestenbostel, ab 1974 Irene Hemme aus Sprockhof, ab 1989 Annemarie Döpke aus Bissendorf, ab 1999 Hannelore Hemme und ab 2011 Margrid Heuer. Nun bedankte sich die erste Vorsitzende Margrid Heuer im Namen des Vereins bei Margrit Stoll für die 50-jährige fleißige und stets zuverlässige Mitarbeitet mit einem Blumenkörbchen. Gleichzeitig wurde das Amt an Kerstin Pannock weitergegeben.