82 Teilnehmer kämpften um die Eier

Die Eiergewinner in Scherenbostel: (v. l.) Elli Maser, Alexander Behrens, Elke Schenk und Jürgen Leichter.

Ostereierschießen beim Schützenverein Scherenbostel

Schützenverein Scherenbostel. Das Ostereierschießen war mit 82 Teilnehmern wieder ein voller Erfolg im Schützenverein Scherenbostel. Dank der guten Organisation des "WIR" Gefühls der Damen klappte alles hervorragend. Über 400 Eier wurden gebraten, Schinken wurde vorbereitet und die mit Schinken und Spiegeleier belegten Brote wurden mit viel Genuss verspeist. Die Tombolalose wurden gerade angeboten, da waren sie auch schon weg, 150 Preise nahmen die Besucher mit. Bei den 82 Schützen waren 5 mit einem Teiler unter 10, 69 mit einem Teiler unter 100. Hier wechselten über 1.000 Eier den Besitzer. Den ersten Platz mit einem 4,8 Teiler erreichte Jürgen Leichter, den zweiten Platz mit einem 7,6 Teiler Jan Peters, Elli Maser kam mit einem 9,3 Teiler auf den dritten Platz und Elke Schenk mit einem 9,6 Teiler auf den vierten, fünfter wurde Alexander Behrens. Auf den 17. Platz schaffte es dann der erste Bogenschütze - Jan Hibbeler mit einem 25,0 Teiler. Zwei Sonderpreise wurden in dieser Veranstaltung ebenfalls vergeben, für einen 666,6 Teiler bekam Klaus Kämmer einen riesigen Lind Plüschhasen und eine von Guido Dreeßen gestiftete MonCherie Packung. Unseren jährlichen Gutschein (griech. Restaurant Syrtaki) gewann Tally Bluhm. Zum Abschied wies der 1. Vorsitzende Walter Kreinhacke noch auf das Osterfeuer am Ostersonntag hin und freut sich auf das Wiedersehen bei den nächsten Veranstaltungen des Schützenverein Scherenbostel.