ADFC Wedemark wandert auf Geo-Erlebnispfad

Die Teilnehmenden vom ADFC auf Besichtigungstour in Brelingen.
ADFC Wedemark. Bei schönem Wetter ging es für die Teilnehmer des ADFC Wedemark ab Bennemühlen los zur Wanderung auf dem Geopfad. Die Qualität der Wege war durchwachsen, wurden von den Radlern aber auch zu Fuß hervorragend bewältigt.
Pünktlich um 12 Uhr kamen die Teilnehmer beim Fishhouse in Brelingen an, wo Matthias Kählig die Gruppe schon erwartete. Wer nun ein Fisch-Lokal erwartet hatte, wurde eines besseren belehrt. Es handelte sich um die „Pantarhei Aquaristik im Rhythmus der Natur“ in Brelingen. Hier beschäftigt man sich mit dem Lebensrhythmus der Fische in den Gewässern der Welt und empfindet sie nach, aber auch mit dem effizienten Umgang mit Energie im Bereich der Aquarienhaltung. Über 350 Arten von fantastischen Fischen aus aller Welt sind zu bewundern. Matthias Kählig gab den Teilnehmern einen Überblick über die Entstehung und das Tätigkeitsfeld des Betriebes. Nicht nur die Aquarien dieser Welt, sondern auch private Aquarienliebhaber zählen zu den Kunden. Es lohnte sich vorbeizuschauen, für einige war es bestimmt nicht das letzte Mal. Nach einer Stunde interessanter Informationen und Diskussionen trat die Gruppe den Rückweg an, aber nicht ohne eine Probefahrt auf dem super leichten Fatbike von Matthias Kählig zu starten, das vor der Tür stand. Zurück in Bennemühlen knurrte dann einigen doch langsam der Magen und die Einkehr im Beans Country kam da gerade recht.