Alle Posten beim TCR besetzt

Der neue Vorstand des Tennisclubs Resse.

Tennisclub Resse ist gut aufgestellt

Tennisclub Resse. Das war die wichtigste Erkenntnis der Jahreshauptversammlung des TCR Resse: alle Vorstandsposten könnten bei den Neuwahlen wieder besetzt werden - keine Selbstverständlichkeit in Zeiten schwindenden Interesses an ehrenamtlicher Tätigkeit. Vor den Wahlen ließ der Vorsitzende, Dr. Reiner Neuß, noch einmal die Aktivitäten des Jubiläumsjahres Revue passieren. 50 Jahre TCR – das wurde in vielen Veranstaltungen gefeiert, bei denen der Ausflug per Bus und Schiff sowie die Feier mit allen Resser Vereinen besonderen Anklang fanden.
In seinem Bericht wies Sportwart Bernd Kempkes darauf hin, dass in Resse fast alle aktiven Mitglieder in Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Im Jahre 2015 werden es sieben Mannschaften sein. Besonders erfreulich ist die neu eingerichtete Damenmannschaft, in der einige Neumitglieder zusammen mit zwei ganz jungen Nachwuchsspielerinnen erste Erfahrungen sammeln werden. Eine großartige Bilanz konnte Jugendwart Heiner Kemnitz vorlegen. Viele gelungene Veranstaltungen sorgten dafür, dass das Interesse an der Jugendarbeit stark zunahm, so dass etliche Neuanmeldungen die Folge waren. In diesem Jahr wird es eine weitere Zusammenarbeit mit dem Kindergarten geben, um schon die Kleinsten für den Tennissport zu interessieren. 46 Jugendliche, die von zwei Trainern betreut werden, zeugen schon jetzt von einer erstklassigen Jugendarbeit.
Bei den Neuwahlen gab es insgesamt wenig Veränderungen. Erleichterung und große Freude zeigte der 1. Vorsitzende über die neue Kassenwartin Inge Schmerse, die bereits seit einigen Monaten die Geschäfte übernommen hat, weil ihr Vorgänger krankheitsbedingt ausfiel. Im einzelnen setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Dr. Reiner Neuß, 2. Vorsitzender: Matthias Geppert, Kassenwart: Inge Schmerse, 2. Kassenwart: Horst Soeffky, Schriftwart: Verena Barske, Sportwart: Bernd Kempkes, Jugendwart: Heiner Kemnitz, 2. Jugendwart: Martin Schumacher, Kantinenwart: Norbert Sünnemann, 2. Kantinenwart: Oliver Remus, Vergnügungswart: Waltraud Richter und Elfi Schampera, Clubhauswart: Hermann Röhrbein, Pressewart: Hilke Neuß, Kassenprüfer: Monika Hesse und Siegfried Menzel,Ehrenrat: Erika Sünnemann, Edeltraut Schröter, Jörg Weber.
Die Plätze werden im Frühjahr wieder in bewährter Weise in Eigenarbeit hergerichtet. Dann steht einer erfolgreichen Saison nichts mehr im Wege.