Archibald Wendorf zu Gast beim Brelinger Reitverein

(Von links): Peter Moser, Julia Pikos mit Fiona, Sofia Nikoleidou mit Welfin, Isabell Poppe mit Dexter, Madeleine Poppe mit Marius und Archibald Wendorf.
Reit- und Fahrverein Brelinger Berg. Ende April fand in der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Brelinger Berg ein Dressurlehrgang mit Archibald Wendorf statt. Sieben Teilnehmer hatten sich angemeldet, an zwei Tagen die jeweils eine halbe Stunde Einzelunterricht absolvierten. Individuell je nach Leistungsstand der Reiter und Ausbildung der Pferde ging es unter anderem um die richtige Hilfengebung bis zum Außengalopp. Archibald Wendorf erkannte sofort die Schwächen der einzelnen Teilnehmer und gab wertvolle Tipps für die weitere Arbeit mit den Pferden.
Teilgenommen haben: Verena Schnieders, Ulrike Wöbse, Andrea Vorwald, Lena-Marie Sölter, Isabelle Poppe,Madeleine Poppe, Julia Pikos und Sofia Nikoleidou.
Am 2. Juni findet auf der Anlage vom Reitverein Brelinger Berg ein „Tag der offenen Tür“ statt. Über zahlreiches Erscheinen würde sich der Verein sehr freuen.