Auf großer Fahrt

Die Mitglieder des Autobobil Clubs Wedemark in Hamburg.

Mit dem Automobil Club Wedemark nach Hamburg

Automobil Club Wedemark. Auf große Fahrt gingen die Vereinsmitglieder des Automobil Clubs Wedemark im ADAC. Ziel war die Weltstadt Hamburg. Am Freitagmittag ging es mit dem Zug in den „Hohen Norden“. Übernachtet wurde im 4-Sterne-Hotel Hampton by Hilton. Es ist zentral gelegen und so konnten zahlreiche Aktivitäten mit der Hamburg-Card absolviert werden. Am Sonnabend begleitete auch konstant die Reisenden aus der Wedemark der berühmte „Hamburger Schnürregen“. Davon ließen sich die Mitglieder aber die Laune nicht verderben. Eine große Hafenrundfahrt durch die Speicherstadt und weite Teile des Containerhafens standen genauso auf dem Plan wie der Besuch der Elbphilharmonie, das im November 2016 fertig gestellte Konzerthaus in der Hafencity Hamburgs. Total beeindruckt waren alle von dem tollen Ausblick auf die Stadt und der Architektur der „Elphie“. Gespeist wurde unteranderem im „Das Dorf“ einem stilvoll mit Antiquitäten eingerichtetem Restaurant im sagenhaften Gewölbekeller unterhalb der pulsierenden Stadt, sowie im altehrwürdigen Speiselokal „Laufauf“ im Kontor-Viertel Hamburg. Am Sonntag stand dann bei strahlendem Sonnenschein der Besuch des Museumshafens in Övelgönne auf dem Programm. Hier durften auch leckere Fischbrötchen und diverse typisch norddeutsche Getränke nicht fehlen. Hamburg hat schließlich einige Bierbrauereien zu bieten. Wer den Automobil Club Wedemark im ADAC näher kennenlernen möchte: www.ac-wedemark.de.